Talentkolleg Ruhr (TKR): Hallo Nour, schön, dass du da bist. Magst du dich vielleicht kurz vorstellen?

 

Nour: Gerne - Ich bin Nour, ich komme aus Syrien, bin 21 Jahre alt und wohne hier in Herne seit fast fünf Jahren. Ich habe hier das Abitur gemacht und studiere jetzt Medizintechnik an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen.

 

TKR: Glückwunsch! Wie bist du denn damals auf das TKR aufmerksam geworden?

 

Nour: In der Schule war ich anfangs in der internationalen Klasse, dort haben wir erst einmal Deutsch gelernt. Unsere Lehrerin hat uns dann auf das TKR aufmerksam gemacht, damit wir auch Mathe- und Englischkurse hier besuchen können.

 

TKR: Und hast du auch an Workshops teilgenommen?

 

Nour: Ja, an vielen verschiedenen Workshops, zum Beispiel für Excel, JavaScript oder Python.

 

TKR: Das klingt ja spannend. Wie kam es dazu?

 

Nour: Ich habe zur Vorbereitung auf das Studium an diesen Workshops teilgenommen, weil das sehr wichtig für meinen Fachbereich ist.

 

TKR: Und du hast auch an wöchentlichen Kursen in Mathe und Englisch teilgenommen. Was hat dir dabei besonders gut gefallen?

 

Nour: Die Mitarbeiter*Innen und die kleinen Gruppen. Man fühlt sich wie zu Hause, hier am Talentkolleg Ruhr. Man duzt sich, das finde ich sehr angenehm.

Man fühlt sich wie zu Hause, hier am Talentkolleg Ruhr. Man duzt sich, das finde ich sehr angenehm.

TKR: Und haben dir die Kurse und Workshops am TalentKolleg etwas gebracht als Vorbereitung auf dein Studium?

 

Nour: Ja. Zum Beispiel damals, als wir Mathe mitgemacht haben, hat es mir in der 10. und 11. Klasse sehr beim Basiswissen geholfen. Und jetzt habe ich Englisch gemacht, was mir auch in der Schule geholfen hat. Und ich bin mir sicher, dass es mir in Informatik im nächsten Semester helfen wird, weil wir dort dann auch Python benötigen.

 

TKR: Jetzt wo du diesen tollen Studienplatz bekommen hast, stellt sich natürlich auch die Frage: Wie finanziere ich das überhaupt? Hast du da Unterstützung?

 

Nour: Ich habe mich für ein Stipendium beworben und mir wurde vom TKR auch dabei geholfen, die Bewerbung zu schreiben. Und ich hatte Glück und bekomme nun das Studieneinstiegsstipendium der Westfälischen Hochschule.

 

TKR: Gibt es sonst noch etwas, was du gerne loswerden möchtest?

 

Nour: Ich möchte gerne sagen, dass es mir richtig gut geht und dass ich das studiere, was ich will, also Medizintechnik. Ich bin sehr froh, dass ich diese Chance bekommen habe und dass mir auch keine (finanziellen) Hindernisse im Weg stehen.

 

TKR: Das freut uns und wir freuen uns, wenn du uns weiterhin regelmäßig besuchen kommst.

 

Nour: Danke, das werde ich auf jeden Fall machen!

 

TKR: Vielen Dank, Nour, für das Interview!

 

UPDATE 2021:

Nour hat das erste Semester im Studiengang Medizintechnik erfolgreich gemeistert und außerdem noch ein Anschlussstipendium erhalten. Herzlichen Glückwunsch, Nour!